Sterilisation beim Mann - ein neuartiges Verfahren

In den letzten Jahren hat sich neben den konventionellen Standardtechniken der Vasektomie (Durchtrennung des Samenleiters) ein neues Verfahren verbreitet, das ursprünglich aus China stammt und über die USA nach Europa gelangt ist: die
Sterilisation ohne Skalpell (Non-scalpel-Vasectomie)
Dieser Begriff erweckt den Eindruck einer scheinbar unblutigen Methode, was diese Technik jedoch nicht sein kann. Denn wie bei allen anderen Verfahren gelingt die sichere Sterilisation nur durch eine vollständige Durchtrennung beider Samenleiter.
Die NSV-Technik ist aber ein minimal-invasives Verfahren mit geringer Komplikationsrate.

Sollten Sie Interesse haben, besuchen Sie unsere extra für dieses Verfahren eingerichtete Internetseite

Sterilisation ohne Skalpell (Non-scalpel-Vasectomie)